fr | 8 maerz  

> zurück zum
   Jahresprogramm 18 | 19

> zurück zum
   aktuellen Jahresprogramm

konzert

Swiss Cellists

Cello Spektakel

Himmlischer Celloklang ertönt. Wer könnte sich dem wohl verschliessen? Er prägt die Reise durch die Schweiz, wie sie das Cello-Quintett nachvollzogen hat und interpretiert. Zahlreichen Komponisten verschiedener Epochen wurde Schweizerisches zur Inspiration. Manche dieser Werke sind uns vertraut, andere kennt man (noch) kaum.

Angeregt von Jean-Jacques Rousseau – Philosoph, Komponist, Schriftsteller, Pädagoge und Naturforscher – schöpften vor allem Komponisten der Romantik auf ihren Reisen durch die Schweiz und bei ihren Aufentalten aus dem reichen Gut der Volkslieder und -tänze. Nicht alle Werke, die die «Swiss Cellists» spielen, haben diesen direkten Bezug, sehr wohl aber Fabian Müllers «Swiss Suite», die zum Schluss des Konzerts ertönt.

Swiss Cellists
Cécile Grüebler, Pi-Chin Chien, Mattia Zappa, Daniel Schaerer und Alain Schudel, fünf der erfolgreichsten Schweizer Cellistinnen und Cellisten, haben zusammengefunden, um das kammermusikalische Zusammenspiel zu pflegen und musikalische Entdeckungen in ihr Repertoire aufzunehmen und zu Gehör zu bringen.

20 Uhr Aula Blatten, Schulstrasse 15, Männedorf
Eintritt: Erwachsene Fr. 35.–, Jugendliche Fr. 25.–
Vorverkauf (unnummeriert ) ab 19. Februar bei Papeterie Pfister, Männedorf, Tel. 044 920 05 57
Abendkasse und Bar ab 19.15 Uhr


 

zurück zum Jahresprogramm 18 | 19